Montag, 8. Oktober 2012

Montagsfüller #52

Guten Morgen meine lieben Leserinnen und Leser, 

es ist euch bestimmt schon auf gefallen, dass ich hin und wieder länger nicht schreibe. Nun es liegt manchmal daran, dass ich wirklich keine Zeit habe und manchmal auch daran, dass ich mich in meinen Büchern festgelesen habe und dann lieber jede freie Minute lese... 

Ich habe eine momentane Leidenschaft für die Bücher von Yasmine Galenorn. Am Samstag habe ich gerade ein Buch zur Ende gelesen.

Aber nun mal von vorne vor Jahren habe ich beim Stöbern in der Buchhandlung wunderschöne Bücher *eigentlich eher die Cover* entdeckt. Ich habe mir diese dann natürlich auch gekauft Frau liebt alles was schön ist. Nun Letztes Jahr im Oktober habe ich das Buch mit dem schönen Cover, dass jetzt schon bestimmt 2 Jahre im Schrank stand gelesen. Es war der erste Band von Yasmine Galenorns Reihe "Die Schwestern des Mondes" mit dem Titel "Die Hexe". Der Schreibstil der Autorin und die Geschichte hat mir so gut gefallen, dass ich Band zwei und drei auch gleich gelesen habe. Nun habe ich am Samstag Band acht zu Ende gelesen und ich kann gar nicht genug bekommen davon. Anfangs habe ich für die Bücher länger gebraucht aber mittlerweise bin ich recht schnell was das Lesen angeht. 

 In ihren Büchern geht es um drei Schwestern - Camille (die Hexe), Delilah (die Wer-Katze), Menolly (die Vampirin)-  die unterschiedlicher Abstammung sind ... Die Mutter war menschlich der Vater eine reinblütige Fee. Sie sind in der Anderwelt aufgewachsen und arbeiten für den Anderwelt Nachrichten Dienst und sind auf den Außenposten in die Erdwelt (Erde) versetzt worden. Sie erleben hier ziemlich heftige Auseinandersetzungen und Kämpfe, aber auch Liebe und Erotik spielt eine große Rolle. 

Lest die Bücher ruhig selbst

Die Schwestern des Mondes


weitere Bände gibt es zumindest in englisch und sind noch nicht übersetzt...

Habe ich euch neugierig gemacht? Ja dann schaut unbedingt mal rein...

LIebe Grüße
eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar

Rechtliches

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesem Inhalt distanziert.Für alle Links auf dieser Homepage gilt: Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seitenadressen auf meiner Homepage und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen.

Auf diesem Blog stelle ich meine Stempel, meine privaten Fotos und meine Gedanken ein. Die Bilder dazu sind von mir erstellt worden und ich bitte Euch, diese nicht, ohne meine Genehmigung im Internet weiter zu veröffentlichen.

Seiten