Dienstag, 10. April 2012

Eine Osterkarte für mich...

... selbst habe ich am Ostersonntag bzw Ostermontag gemacht. 

Als ich mir diesen Stempel mitbestellte, dachte ich schon an eine schöne Osterszene. Nun ja ich habe zwar genug Projekte. Vielleicht kennt ihr das aber auch wenn es einem in den Kopf schießt muss man es ausprobieren. 

So ging es mir auch. Daher habe ich mir diese Karte in Postkartengröße DIN A6 einfach gemacht und ich habe einen Narren daran gefressen. Ich quitsche vor Freude wenn ich sie sehe. Ich liebe dieses süßen puschelige flauschige Entchen. 

So nun habe ich euch genug auf die Folter gespannt... Hier kommt meine Karte mit der ich an der Stempelträume Challenge #128 zum Thema "Tiere" teilnehme.


 Die ist doch einfach nur zum knuddeln oder???

Benutzt habe ich:
Cardstock: Veilchen von SU und eine Karteikarten
Stempel: Eier mit Wiese, Ente und Text von Magnolia

Liebe Grüße
eure
 

1 Kommentar:

  1. *quiiiieeetsch* Das voll fette Entchen!
    Und so schön buuuunt! Genau das Richtige für dieses sch...öne Regenwetter =O)
    LG Tanni

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar

Rechtliches

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesem Inhalt distanziert.Für alle Links auf dieser Homepage gilt: Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seitenadressen auf meiner Homepage und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen.

Auf diesem Blog stelle ich meine Stempel, meine privaten Fotos und meine Gedanken ein. Die Bilder dazu sind von mir erstellt worden und ich bitte Euch, diese nicht, ohne meine Genehmigung im Internet weiter zu veröffentlichen.

Seiten